CV WOLFGANG SCHNEIDER

CV WOLFGANG SCHNEIDER

*1970, Künstler und Theoretiker. Kochlehre in Salzburg. Studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Philosophie an der Universität Wien; 1996–2000 (Gründungs-)Mitglied der KünstlerInnengruppe trans wien, die temporäre Projekte im urbanen Raum, v. a. im Bereich des Wiener Westgürtels, realisierte.
Schneider arbeitet an der Schnittstelle von künstlerischen und wissenschaftlichen Methoden und ihrer Praxis. Gemeinsam mit Beatrix Zobl Entwicklung zahlreicher Projekte im öffentlichen / sozialen Raum, Fotografie, Installation, Video, Performance und Text.


Photo: Zobl Schneider

Work List